EWIGKEITSGASSE TV


Seit März 2019 sind der Kunstraum Ewigkeitsgasse und Welt&Co/Kulturverein mit einer monatlichen Magazinsendung beim Community-Kanal OKTO TV "on air."

OKTO kann auf mehrere Arten empfangen werden:
Via Kabelfernsehen: österreichweit ist OKTO über A1 TV und Magenta empfangbar; in Niederösterreich und dem Burgenland via kabelplus.
Terrestrisch: im Großraum Wien sowie in Teilen Niederösterreichs und des Burgenlandes via  DVB-T2 | simplyTV.
Weltweit via Internet (Livestream & TV-Programm)

Bereits ausgestrahlte Beiträge sind hier verfügbar:
Im YouTube-Kanal der Ewigkeitsgasse
In der OKTOthek


EWIGKEITSGASSE. Kultur aus dem Kunstraum.
Ausgabe #25 - Jänner 2021
Erstausstrahlung: 26. 1. 2021, 20:05 bei
OKTO TV.

PRE-PANDEMISCHE REISEN

Zwei Reiseberichte aus der Zeit vor Covid-19.

DIE ALIENS VON LUNIK 9 (2005):
Im Jahr 2005 besuchten der Fotograf Luca Faccio und der Journalist Chris Haderer die Roma-Ghettos "Lunik IX" (in Košice) und Svinia im Osten der Slowakei. Dazu angeregt wurden sie durch das Buch "Die Hundeesser von Svinia" von Karl-Markus Gauß. Das 2005 gedrehte Archivmaterial wurde sechs Jahre später zu einem Kurzfilm zusammengestellt.

Mehr Info: Reportage "Die Aliens von Lunik IX"

GELANDET: CZECH MORAVIAN HIGHLANDS
(Planet Třebíč, 2017):

In der tschechischen Bezirksstadt Třebíč befindet sich eine der größten jüdischen Altstädte außerhalb von Israel. Das jüdische Viertel wurde um die Jahrtausendwende generalsaniert und 2003 in die Liste des UNESCO Welterbes aufgenommen. Eine Rundreise durch eine dennoch kaum bekannte Stadt.

Vergangene Sendungen ...

... finden Sie auch hier.